In seinem Artikel „Begehrte Frühphasenfinanzierer für Life Sciences Start-ups“ in der 12. Ausgabe des VentureCapital Magazins berichtet Dr. Thiel über die Probleme, die Life Sciences Start-ups bei der Gewinnung von institutionellen Venture Capital-Fonds für eine Seed-Finanzierung haben. Diese Schwierigkeiten entstehen, da die Fonds-Statuten in der frühen Phase noch keine Investments zulassen. Allerdings ist es möglich die Finanzierungsprobleme durch Corporate Venture-Fonds, die konkret nach Early Stage-Investments suchen, zu lösen.

Den gesamten Artikel finden Sie hier