Dr. Michael Thiel veröffentlicht Teil III der dreiteiligen Serie zum Thema Venture Capital in der deutschen Life-Science-Industrie für die Fachzeitschrift pharmind. Im Fokus steht die Betrachtung von institutionellen Venture-Capital-Fonds, welche die größten und wichtigsten Investoren für Life Science Start-Ups darstellen. Eine Übersicht ausgewählter europäischer und deutscher Life Science Venture-Capital-Fonds soll den Nachholbedarf an Venture Capital in Deutschland verdeutlichen. Abschließend werden die Anlagestrategien der Fonds sowie Beteiligungsmöglichkeiten für interessierte Investoren dargestellt.

Den kompletten Teil III der dreiteiligen Serie finden Sie hier 

Im Rahmen der dreiteiligen Serie zum Thema Venture Capital in der deutschen Life-Science-Industrie veröffentlicht Dr. Michael Thiel Teil II in der Fachzeitschrift pharmind. Hierbei wird auf die Rolle der Life-Science-Corporate-Venture-Fonds für die Innovationsstrategie großer Pharma- und Biotechnologiefirmen abgezielt. In Teil II werden sowohl die Motivation der Corporate-Venture-Fonds für deren Investitionen, als auch die Unterschiede zu institutionellen Venture-Capital-Fonds näher beleuchtet. Abschließend wird im zweiten Teil die Case Study der Rigontec GmbH behandelt.

Den kompletten Teil II der dreiteiligen Serie finden Sie hier  

 

 

Zum Neujahrsanfang ist das Praxishandbuch Life Science Venturing erschienen. Als Life Science Experte hat Herr Dr. Thiel einen Beitrag zum Thema „Partnering- und Exit-Strategien für Biotech-Stat-ups“ geschrieben. 

Weiterlesen

In dem Artikel „2016- ein sehr gutes Jahr für die deutsche Life Science Industrie“ des LifeSciencesUpdates zieht Herr Dr. Thiel Bilanz über das Jahr 2016. Hierbei zeigt sich, dass die deutsche Life Science Industrie getrost von einem sehr guten Jahr kann. Dies gilt sowohl für Unternehmen als auch die Investoren in der Life Science Branche.

Den gesamten Artikel finden Sie hier →

 

 

In seinem Artikel „Begehrte Frühphasenfinanzierer für Life Sciences Start-ups“ in der 12. Ausgabe des VentureCapital Magazins berichtet Dr. Thiel über die Probleme, die Life Sciences Start-ups bei der Gewinnung von institutionellen Venture Capital-Fonds für eine Seed-Finanzierung haben. Diese Schwierigkeiten entstehen, da die Fonds-Statuten in der frühen Phase noch keine Investments zulassen. Allerdings ist es möglich die Finanzierungsprobleme durch Corporate Venture-Fonds, die konkret nach Early Stage-Investments suchen, zu lösen.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

Die aktuelle Ausgabe des LifeSciencesUpdate reflektiert in ihrem Leitartikel die Herausforderungen der digitalen Veränderungen im Gesundheitswesen. Hiervon sind zahlreiche Akteure des Gesundheitswesens wie Unternehmen, Anwender, Ärzte und Krankenkassen stark betroffen.

Den Artikel sowie weitere Neuigkeiten zum Life Science Markt finden Sie hier→

In der Sonderbeilage Health 2016 berichtet das Team der SANEMUS über die First-Market-Entry Entscheidung nordamerikanischer Medtech-start-Ups. Erfahrungen zeigen hierbei, dass sich ein Großteil der Start-ups dafür entscheidet ihr Produkt zuerst auf dem europäischen Markt einzuführen. 

Den gesamten Artikel finden Sie hier→

 

Die Oktoberausgabe des LifeSciencesUpdate widmet sich in seiner Titelstory der zunehmenden Beliebtheit von Life Science Unternehmen bei VC-Investoren. Lesen Sie zudem aktuelle News aus den Bereichen Märkte, Finanzierung und Investments der Life Science Branche. 

Mehr Informationen→

Die Mai-Ausgabe des LifeSciencesUpdates berichtet neben den zwei der bedeutendsten Branchentreffs der Life Sciences Szene über aktuelle Entwicklungen des Marktes. Im Mittelpunkt stehen neben den 7. Biotechnologietagen jedoch der Finance Day & Fokustag Personalisierte Medizin. Diese wurden im Rahmen der analytica von der Going Public AG mit Erfolg ausgerichtet. 

 

Mehr zur Titelstory finden Sie hier→

In der vierten Ausgabe des VentureCapital Magazins spricht Herr Dr. Thiel über die Entwicklung im Bereich der IPOs und Finanzierungsvolumina in der Life Science Szene. Es zeigt sich, dass die Anzahl der Börsengänge der Life Science Unternehmen einerseits leicht rückläufig ist, die Unternehmen andererseits deutlich höher bewertet werden. Wie sich die Situation im Jahr 2016 entwickeln wird, ist zu diesem Zeitpunkt jedoch noch schwer vorherzusagen.

Artikel aus VC-Magazine.de vom 14.04.2016

Mehr Informationen →