Ein deutsches Family Office aus dem Bereich des Anlagenbaus hat auf Empfehlung der SANEMUS AG erneut einen zweistelligen Millionen-Betrag in einen europäischen Life Science VC Fonds investiert. SANEMUS hat für das Family Office seinerzeit eine Übersicht zum Gesundheitsmarkt mit seinen Investmentmöglichkeiten erstellt, die die Grundlage für die Investitionsentscheidung des Family Office war. Sollten Sie Interesse an einer Beteiligung in einem Life Science VC Fonds haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. 

Herr Dr. Michael Thiel, Kooperationspartner der SANEMUS AG, hielt am 08. Mai 2017 einen Vortrag an der University of Masstricht, Management School. In seiner Lesung widmete sich Herr Dr. Michael Thiel vor allem der Frage, welche Qualifikationen Manager heutzutage brauchen, um ein Start-Up-Unternehmen erfolgreich zu etablieren.

Wenn Sie mehr über die Präsentation von Herrn Dr. Michael Thiel wissen möchten und Sie erfahren möchten, wie man einem Start-Up wirklich zum Erfolg verhilft, dann treten Sie gerne in Kontakt mit uns.

Das LifeSciencesUpdates beleuchtet mit seinem Hauptartikel „Spot on Innovation!“die Finanzierungssituation sowie die Investitionstrends der deutschen Biotech Branche. Laut dem Deutsche Biotechnologie-Report 2017 von Ernst & Young scheint die Branche einer weiterhin positiven Entwicklung der Finanzierungssituation entgegen zu sehen.

Lesen Sie den gesamten Artikel zum Thema Biotechinvestments und informieren Sie sich weiterhin über aktuelle Entwicklungen des Life Sciences Marktes.

Mehr Informationen→

In seinem Artikel „Life Sciences Venture Capital-Fonds weiter im Aufwind“ in der Aprilausgabe des VentureCapital Magazins berichtet Dr. Thiel über den Erfolg von europäischen Life Sciences Venture Capital-Fonds im Jahr 2016. So konnten viele große Fonds, wie zum Beispiel der Endeavour Vision III-Fonds und Life Science Partners V-Fonds über 200 Mio. Euro einsammeln.  Besonders erfreulich aus deutscher Sicht war das First Closing des Earlybird HealthTech
Fonds, denn hier ist erstmals die Barmer GEK als öffentliche deutsche Krankenkasse als Investor vertreten.

Den gesamten Artikel finden Sie hier →

 

Die Umfrage des Digitalverbandes Bitkom gemeinsam mit der Bayerischen TelemedAllianz (BTA) zur Digitalisierung des Gesundheitswesens kommt zu dem Ergebnis, dass immer mehr Bundesbürger auf eine entsprechende technische Unterstützung in Gesundheitsfragen setzen.
Aus der Studie geht hervor, dass 55 Prozent der Deutschenim Internet nach Gesundheitsthemen recherchieren. Sogar jeder Zweite nutzt laut Umfrage Gesundheitsapps und 60 Prozent befürworten elektronische Gesundheitsakte.
Somit wird deutlich, dass der Markt für Digital Health in Deutschland ein großes Wachstumpotenzial aufweist, welches wohl auch in Zukunft nicht nachlässt.
Die gesamte Presseinformation und die Umfrageergebnisse finden Sie hier →

Die aktuelle Ausgabe des LifeSciencesUpdates widmet sich ganz dem Thema „ Digitale Transformation “. Die Lektüre setzt sich vor allem mit den Herausforderungen, mit denen die „Big Pharma“- Konzerne zu kämpfen haben, auseinander.

Erfahren Sie wichtige Neuigkeiten aus diesem Gebiet und informieren Sie sich weiterhin über aktuelle Entwicklungen des Life Sciences Marktes.

Mehr Informationen→

Die SANEMUS hat maßgeblich die Suche nach europäischen VC-Investoren für Exact Imaging Inc. (Toronto) begleitet. Infolge unserer Unterstützung  wurden mit Vesalius Biocapital (Luxemburg) als Lead Investor und mit PMV (Brüssel) als Co-Investor zwei europäische VC-Investoren vermittelt. Schlussendlich wurden im Rahmen dieder Fiananzierungsrunde 21,5 Mio kanadische Doller eingesammelt.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung

In dem Artikel „2016- ein sehr gutes Jahr für die deutsche Life Science Industrie“ des LifeSciencesUpdates zieht Herr Dr. Thiel Bilanz über das Jahr 2016. Hierbei zeigt sich, dass die deutsche Life Science Industrie getrost von einem sehr guten Jahr kann. Dies gilt sowohl für Unternehmen als auch die Investoren in der Life Science Branche.

Den gesamten Artikel finden Sie hier →

 

 

In seinem Artikel „Begehrte Frühphasenfinanzierer für Life Sciences Start-ups“ in der 12. Ausgabe des VentureCapital Magazins berichtet Dr. Thiel über die Probleme, die Life Sciences Start-ups bei der Gewinnung von institutionellen Venture Capital-Fonds für eine Seed-Finanzierung haben. Diese Schwierigkeiten entstehen, da die Fonds-Statuten in der frühen Phase noch keine Investments zulassen. Allerdings ist es möglich die Finanzierungsprobleme durch Corporate Venture-Fonds, die konkret nach Early Stage-Investments suchen, zu lösen.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

Die aktuelle Ausgabe des LifeSciencesUpdate reflektiert in ihrem Leitartikel die Herausforderungen der digitalen Veränderungen im Gesundheitswesen. Hiervon sind zahlreiche Akteure des Gesundheitswesens wie Unternehmen, Anwender, Ärzte und Krankenkassen stark betroffen.

Den Artikel sowie weitere Neuigkeiten zum Life Science Markt finden Sie hier→