Dr. Michael Thiel veröffentlicht Teil III der dreiteiligen Serie zum Thema Venture Capital in der deutschen Life-Science-Industrie für die Fachzeitschrift pharmind. Im Fokus steht die Betrachtung von institutionellen Venture-Capital-Fonds, welche die größten und wichtigsten Investoren für Life Science Start-Ups darstellen. Eine Übersicht ausgewählter europäischer und deutscher Life Science Venture-Capital-Fonds soll den Nachholbedarf an Venture Capital in Deutschland verdeutlichen. Abschließend werden die Anlagestrategien der Fonds sowie Beteiligungsmöglichkeiten für interessierte Investoren dargestellt.

Den kompletten Teil III der dreiteiligen Serie finden Sie hier 

Mit einer Einnahme von rund 200 Mio. USD ist der MorphoSys AG an der Nasdaq der größte Biotech-IPO eines deutschen Unternehmens in den USA gelungen. Im Fokus liegt nun die Fortführung der klinischen Forschungsarbeit, wobei das Ziel verfolgt werden soll, im Jahr 2020 einen eigenen Produktkandidaten auf den Markt zu bringen.

In der Titelstory der Ausgabe 08/2018 des Life Sciences Updates geht es um Personalisierte Medizin, insbesondere um Start-ups und neue Projekte auf diesem Gebiet. CEO Eike Kottkamp  beantwortet 5 Fragen zu seinem Unternehmen, welches sensorbasierte Produkte im Bereich Diagnostik und Analytik sowie Life Sciences und Medizintechnik entwickelt und herstellt.

Mehr Informationen→ 

Personalisierte Medizin ist ein längst bekannter Begriff, der vor einigen Jahren in der Gesellschaft gleichermaßen Hoffnung und Angst ausgelöst hat. Inzwischen ist der Hype merklich abgeklungen. Anregungen zu diesem relevanten Thema liefert die Titelstory der Ausgabe 07/2018 des Life Sciences Updates. Die Birds und Trees UG bietet digitale Lösungsstrategien in der Medizin mit einem Fokus auf Transitionsmedizin an. Geschäftsführer Marc Kamps gibt in den 5 Fragen einen Einblick in das Unternehmen, wobei die Entwicklung der Patchie-Mukoviszidose-Apps eine primäre Rolle spielt.

Mehr Informationen→ 

 

Im Rahmen der dreiteiligen Serie zum Thema Venture Capital in der deutschen Life-Science-Industrie veröffentlicht Dr. Michael Thiel Teil II in der Fachzeitschrift pharmind. Hierbei wird auf die Rolle der Life-Science-Corporate-Venture-Fonds für die Innovationsstrategie großer Pharma- und Biotechnologiefirmen abgezielt. In Teil II werden sowohl die Motivation der Corporate-Venture-Fonds für deren Investitionen, als auch die Unterschiede zu institutionellen Venture-Capital-Fonds näher beleuchtet. Abschließend wird im zweiten Teil die Case Study der Rigontec GmbH behandelt.

Den kompletten Teil II der dreiteiligen Serie finden Sie hier  

 

 

Die Titelstory der Ausgabe 06/2018 des Life Sciences Updates beschäftigt sich mit der Innsbrucker Biocrates Life Science AG, welche weltweit führend im Bereich der Metabolom-Analysen ist. Das Unternehmen befindet sich nach Übernahme der Berliner Metanomics Health GmbH sowie einer weiteren Finanzierungsrunde auf Wachstumskurs. In den 5 Fragen wird auf die TolerogenixX GmbH eingegangen, welche eine patentierte Technologie zur gezielten Abschaltung von unerwünschten Abwehrreaktionen des Immunsystems entwickelt hat.

Mehr Informationen→ 

In der Titelstory der Ausgabe 05/2018 des Life Sciences Updates wird über die Digitalisierung des Gesundheits- und Pharmamarktes berichtet. Digital Health ist kaum noch wegzudenken in unserer heutigen Gesellschaft. Schon heute können die Patienten von innovativen Versorgungsoptionen, wie beispielsweise Online-Therapieprogrammen, profitieren und ihre Gesundheit aktiv mitgestalten. Dennoch stehen die Prozesse noch ganz am Anfang und es bedarf klarer politischer Rahmenbedingungen. Die 5 Fragen gehen diesmal an die Sygnis AG, die sich im Bereich der Genomik- und Proteomik-Forschung spezialisiert hat.

Mehr Informationen→ 

Dr. Michael Thiel verfasst für die Fachzeitschrift pharmind – die pharmazeutische industrie eine dreiteilige Serie zum Thema Venture Capital in der deutschen Life-Science-Industrie. Teil I „Venture Capital als Motor für Life-Science Start-ups“ der Serie befasst sich mit der Abgrenzung von Venture Capital zu Private Equity Capital sowie der Bedeutung von Venture Capital für die Finanzierung von Life Science Start-ups in Deutschland. Abgerundet wird der erste Teil mit Daten über das Aufkommen von Venture Capital im Life Science Bereich in Deutschland, Europa und den USA.

Den kompletten Teil I der dreiteiligen Serie finden Sie hier  

Dr. Michael Thiel ist Juror beim diesjährigen Münchner Businessplan Wettbewerb. Hier haben Gründer und Start-Ups aus Südbayern in drei Wettbewerbs-Phasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten zu bewerben. Die Teams erhalten von einer ehrenamtlichen Expertenjury, welche sich aus Kapitalgebern, Unternehmern und Kennern der Gründerszene zusammensetzt, Feedback zu ihren Ideen und Businessplänen. 

Am 13. März findet die Prämierung der besten Start-Ups aus Phase 1 statt. Der Bewerbungszeitraum für Phase 2 läuft derzeit noch. 

In der Titelstory der Ausgabe 04/2018 des Life Sciences Updates wird die Relevanz der digitalen Transformation des gesamten Healthcare-Sektors hervorgehoben. Das Vertrauen in neue Technologien ist gewachsen, dennoch bleibt die Skepsis bezüglich des Datenschutzes bestehen. Christian Pangratz, CEO der sterna biologicals GmbH, eröffnet außerdem neuartige Behandlungsoptionen für chronisch entzündliche Erkrankungen.

Am 12. und 13. April finden die Fokustage „Finance Day“ und „Personalisierte Medizin“ im Rahmen der Analytica-Fachmesse in München statt, welche von der GoingPublic Media AG ausgerichtet werden. Hier werden Themen wie Crowdinvesting, die Suche nach dem richtigen Börsenplatz oder die Zusammenarbeit zwischen Biotech und Pharma aufgegriffen – die Tage versprechen spannend zu werden.

Mehr Informationen→ 

SANEMUS unterstützt deutsches Biotech Start-Up bei der Suche nach Venture Kapital. Das Unternehmen ermöglicht mit seinem innovativen, patentgeschützten Wirkstoff einen komplett neuen Therapieansatz für die Behandlung von therapieresistenten HIV-Patienten. Für das Closing der Series A Runde werden derzeit erste Gespräche mit institutionellen VCs geführt. Bei Interesse an einer Beteiligung, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.